STUDIO VOCALE KARLSRUHE wurde 1980 von Werner Pfaff gegründet. Bereits nach wenigen Jahren gewann der ambitionierte Kammerchor einige der bedeutendsten nationalen und internationalen Chorwettbewerbe, u.a. in Gorizia (Gesamtsieger 1987), Tolosa (1. Preisträger 1988) Marktoberdorf (1. Preisträger 1989), und hat sich seitdem kontinuierlich weiter entwickelt. Im Jahr 1999 errang der Chor in Tolosa den 2. Platz in der neu gegründeten Kategorie Vokalensembles, die auch professionelle Ensembles zulässt. Im Jahr 2003 wurde Studio Vocale Karlsruhe Sieger (1. und 2. Preis) des Internationalen Wettbewerbs "Habaneras y Polifonia" in Torrevieja/ Spanien.

Aufgrund dieser Erfolge hat sich der Chor nicht nur im europäischen Raum den Ruf eines Spitzenensembles erworben und erhält regelmäßig Einladungen zu Gastkonzerten und Festivals in aller Welt, so unter anderem nach St. Petersburg, Seoul, Riga, San Sebastian, Buenos Aires, Tromsö und Manila.
1999 und 2001 war STUDIO VOCALE KARLSRUHE Gastchor des Millenium Festivals in Valencia, 2002 folgte er der Einladung zu Sonderkonzerten im Rahmen des 49. Chorwettbewerbs in Ejea/Spanien.

Im Juni 2000 gastierte STUDIO VOCALE KARLSRUHE mit großem Erfolg beim Eröffnungskonzert des Schwarzwald Musik Festivals und im Oktober 2001 im Prinzregententheater München anlässlich der Gründung der Celibidache-Stiftung mit Bachs Messe in H-Moll, bei der auch die Solopartien von Chormitgliedern ausgeführt wurden. Ebenfalls 2000 fand eine vielbeachtete Aufführung des Messias mit Ludwig Güttler und den Virtuosi Saxoniae beim Rheingau Musik Festival statt.

Seit 1983 gestaltet STUDIO VOCALE KARLSRUHE regelmäßig ein Programm zum jeweiligen Thema der alle zwei Jahre stattfindenden Europäischen Kulturtage in Karlsruhe.

1991 erschien die erste CD-Produktion: Englische Chormusik nach 1900, 1995 folgte eine Aufnahme der Misa Criolla von A. Ramirez. In den Jahren 1997 - 2001 fand in Zusammenarbeit mit dem SWR und dem Renner Ensemble Regensburg eine Gesamteinspielung der Schumannschen Chorwerke statt. Die komplette Ausgabe (Vol 1-4) ist bei ebs records erschienen.

Im Juni 2005 folgt das Studio Vocale Karlsruhe einer Einladung zu einer 10-tägigen Konzertreise nach Polen

Studio Vocale Karlsruhe setzt sich aus ca. 32 Sängerinnen und Sängern zusammen. Je nach Anforderung des Programms kann die Besetzung auch variieren. Alle Mitglieder verfügen über eine Gesangsausbildung, musikalische Ausbildung und langjährige Erfahrung im Ensemblegesang, viele von ihnen sind in Musikberufen und auch solistisch aktiv.
Der Chor arbeitet projektbezogen und probt vorwiegend an Wochenenden. Jedes Jahr finden Konzertreisen im In- und Ausland statt. Um einen charakteristischen und homogenen Klang zu bewahren, wird auf Kontinuität der Besetzung großen Wert gelegt.
Da eine gewisse Fluktuation dennoch unvermeidlich ist, sind interessierte Sänger und Sängerinnen mit entsprechenden Voraussetzungen jederzeit willkommen.

Bitte setzen Sie sich für weitere Informationen und um einen Termin für ein Vorsingen zu vereinbaren, mit der Geschäftsstelle oder dem Künstlerischen Leiter in Verbindung.